Alle Kategorien

BLOG

Welche Funktion hat das Gegengewicht des Gabelstaplers?

2023-12-05 15:59:41

Das Verständnis des Gabelstapler-Stabilitätsdreiecks ist für die Sicherheit am Arbeitsplatz von entscheidender Bedeutung. Wenn Arbeiter die Kapazitätsgrenzen ihres Fahrzeugs und die allgemeinen Grundsätze des Stabilitätsdreiecks verstehen, können sie ihre Arbeit sicher ausführen und das Risiko gefährlicher Unfälle verringern. In diesem Artikel werden die Einzelheiten des Stabilitätsdreiecks für Gabelstapler erläutert und es wird erläutert, wie Sie sicherstellen können, dass der Gabelstapler während des Materialtransports stabil bleibt und kein Sicherheitsrisiko für Sie und Ihre Mitarbeiter darstellt.

GabelstaplerGabelstapler
Was ist das Stabilitätsdreieck für Gabelstapler?
Das Stabilitätsdreieck des Gabelstaplers ist ein unsichtbares Dreieck, das aus dem Drehpunkt an der Hinterachse und den beiden mit der Vorderachse verbundenen Vorderrädern besteht. Solange der Schwerpunkt der Last innerhalb dieses Stabilitätsdreiecks liegt, kann der Gabelstapler nicht umkippen. Wenn Sie beim Stabilitätsdreieck Kompromisse eingehen, zum Beispiel wenn Ihr Gabelstapler vorne zu viel Gewicht trägt, kann es dazu kommen, dass der Schwerpunkt des Gabelstaplers zu weit nach vorne wandert und dieser gefährlich umkippt.

Gabelstapler
1. Ladegröße
Bei der Beladung sollten Sie die Größe und Verteilung der Ladung berücksichtigen. Jeder Gabelstapler hat eine bestimmte definierte Tragfähigkeit, die Sie einhalten sollten und die diese beiden Faktoren beschreibt. Beispielsweise kann ein Gabelstapler 4,000 Pfund bei einem 24-Zoll-Lastschwerpunkt transportieren, aber nur 2,666 Pfund bei einem 36-Zoll-Lastschwerpunkt. Überschreiten Sie niemals die auf dem Typenschild oder dem Typenschild des Gabelstaplers angegebene Tragfähigkeit, da Sie sonst umkippen können.
2. Topographie der Operation
Auch das Gelände, auf dem ein Gabelstapler fährt, kann sich auf seine Stabilität auswirken, da auf rutschigen und unebenen Oberflächen die Gefahr besteht, dass das Fahrzeug umkippt, auch wenn die Traglastgrenze nicht überschritten wird. Gabelstaplerfahrer sollten wegen der Rutschgefahr das Fahren über Öl, Wasser oder andere verschüttete Flüssigkeiten vermeiden. Sie sollten auch starke Steigungen und Gefälle oder generell unebene Oberflächen meiden. Gabelstaplerfahrer sollten auch auf Hindernisse, Löcher und Bremsschwellen achten, die ebenfalls dazu führen können, dass sich die Räder des Fahrzeugs anheben.
3. Art des verwendeten Gabelstaplers
Es gibt viele verschiedene Arten von Gabelstaplern, die Sie verwenden können, jeder mit seinem eigenen Stabilitätsprofil. Wenn Sie einen Gabelstapler kaufen möchten, prüfen Sie sorgfältig die Spezifikationen des Gabelstaplers, um festzustellen, welcher Gabelstapler für Ihre Aufgabe geeignet ist.
Obwohl es verschiedene Arten von Gabelstaplern gibt, ist jeder für eine bestimmte Aufgabe geeignet. Beispielsweise möchten Sie keinen Gabelstapler verwenden, um kleinere Aufgaben zu erledigen und schwere Lagerarbeiten zu heben. Oder wenn Sie längere Gegenstände wie Rohre und Bauholz bewegen müssen, benötigen Sie einen Gabelstapler, der sich ideal für diese Aufgabe eignet, beispielsweise einen Seitenlader.

Gabelstapler
Tipps zur Verbesserung der Stabilität des Gabelstaplers
Eine ordnungsgemäße Sicherheitsschulung ist der Schlüssel zur Stabilität des Gabelstaplers. Dadurch kann die Stabilität des Gabelstaplers verbessert und die Kippgefahr verringert werden. Denken Sie daran, dass dies allgemeine Tipps sind: Weitere Sicherheitsanweisungen finden Sie in Ihrem Sicherheitshandbuch für den Gabelstapler.
1. Halten Sie die Ladung tief am Boden
Je höher die Last, desto instabiler wird sie. Versuchen Sie daher, die Last so niedrig wie möglich über dem Boden zu halten. Idealerweise sollte sich die Ladung nur 4 bis 6 cm über dem Boden befinden. OSHA empfiehlt, den Mast nach hinten zu neigen und die schwereren Teile so nah wie möglich an der Kabine zu platzieren, um zu verhindern, dass Ihr Schwerpunkt zu weit nach vorne wandert. Halten Sie den Mast während der Fahrt nach hinten geneigt, um die Stabilität zu erhöhen.
2. Beschleunigen oder bremsen Sie nicht abrupt
Plötzliche Bewegungen beeinträchtigen die Stabilität des Gabelstaplers. Beschleunigen oder bremsen Sie daher nicht abrupt. Bewegen Sie sich langsam, schrittweise und vorsichtig. Behalten Sie jederzeit die Kontrolle über den Gabelstapler und passen Sie die Geschwindigkeit nach Bedarf an.
3. Ändern Sie nicht plötzlich die Richtung
Dadurch verschiebt sich der Schwerpunkt des Gespanns schnell und das Fahrzeug kippt. Wenden Sie niemals auf einer Rampe oder einem anderen Untergrund an.
4. Überschreiten Sie nicht die Tragfähigkeit
Wie oben erwähnt, hat die Tragfähigkeit einen großen Einfluss auf die Stabilität des Gabelstaplers. Überschreiten Sie daher niemals die auf dem Datenschild oder dem Typenschild des Fahrzeugs angegebene Tragfähigkeit. Eine Überschreitung der Nutzlastkapazität kann schnell dazu führen, dass der Fahrer umkippt oder die Kontrolle über die Lenkung verliert. Stellen Sie sicher, dass alle Kranführer vor Ort mit der Tragfähigkeit des Fahrzeugs vertraut sind.

Inhaltsverzeichnis