Alle Kategorien

BLOG

Vorsichtsmaßnahmen für den Betrieb von dreirädrigen Mini-Elektrostaplern NEOlift-Tipps.

2024-01-03 15:44:27

Es werden Betriebsabläufe formuliert, um sicherzustellen, dass der Fahrer des Dreigelenk-Elektrostaplers den Gabelstapler sicher, genau, standardmäßig und effektiv bedienen kann.
(1) Nur Fahrer dürfen fahren, die eine Ausbildung absolviert haben und im Besitz einer Fahrerlaubnis sind;
(2) Die Lastkurventabelle des Gabelstaplers muss vor dem Betrieb sorgfältig gelesen werden. Die Belastung sollte beim Transport den angegebenen Wert nicht überschreiten. Der Abstand und die Position der Gabeln sollten entsprechend angepasst werden. Die Gabeln müssen vollständig unter die Ware eingeführt werden, damit die Ware gleichmäßig auf den Gabeln verteilt wird und eine ungleichmäßige Belastung vermieden wird; Achten Sie beim Einstellen des Gabelabstands auf die Sicherheit, um Gefahren wie das Einklemmen der Hände zu vermeiden.
(3) Bediener sollten beim Betrieb Schutzschuhe, Hüte, Kleidung und Handschuhe tragen;
(4) An der Decke oder im Bereich der Fahrzeugkarosserie dürfen keine Gegenstände angebracht werden, die die Kontrolle und Sicht beeinträchtigen könnten;
(5) Während des Einsatzes sollte auf die Leistung und den Betriebszustand der mechanischen, hydraulischen, elektrischen und Geschwindigkeitsregler geachtet werden;
(6) Schalten Sie den Strom ein, schalten Sie zuerst den Schlüsselschalter ein, wählen Sie die Position des Richtungsschalters, drehen Sie das Lenkrad, um zu sehen, ob sich das Fahrzeug normal dreht, und drücken Sie langsam das Geschwindigkeitspedal, um eine angemessene Startbeschleunigung aufrechtzuerhalten;
(7) Achten Sie auf die auf dem Batteriezähler angezeigte Strommenge. Wenn der Gabelstapler in Betrieb ist und die auf dem Messgerät angezeigte Strommenge nicht ausreicht, stellen Sie den Betrieb sofort ein und laden Sie die Batterie auf oder ersetzen Sie den Batteriesatz durch eine ausreichende Strommenge.

Elektrostapler mit drei Drehgelenken
(8) Sanftes Anfahren, Wenden, Fahren, Bremsen und Anhalten; beim Wenden auf nassen oder rutschigen Straßen muss die Geschwindigkeit verringert werden;
(9) Seien Sie besonders vorsichtig und fahren Sie langsam, wenn Sie auf Docks oder temporären Hilfsbrücken fahren. Es ist strengstens verboten, unter den Lastgabeln zu stehen, und es ist verboten, zum Heben auf den Lastgabeln zu stehen.
(10) Beim Heben und Senken von Gütern sollte die Anfangsgeschwindigkeit nicht zu hoch sein;
(11) Es ist strengstens verboten, das Fahrzeug und Zubehör von anderen Positionen als dem Fahrersitz aus zu bedienen. Sie müssen die Funktion des Steuerhebels vollständig verstehen, bevor Sie ihn bedienen. Beim Fahren eines Gabelstaplers müssen Sie aufrecht sitzen und Ihre Hände oder Füße nicht aus dem Fahrzeug strecken;
(12) Wenn der Gabelrahmen bis zur äußersten Position nach vorne oder hinten geneigt wird oder die Gabel auf die maximale Höhe angehoben wird, muss der Steuerhebel schnell in die mittlere Position zurückgebracht werden;
(13) Beim Beladen sollte die Ware möglichst tief gehalten werden und der Gabelrahmen nach hinten geneigt sein; Bei angehobenem Mast ist das Fahren oder Wenden nicht gestattet;
(14) Achten Sie beim Fahren auf Fußgänger, Hindernisse und Schlaglöcher auf der Straße sowie auf den Spalt über dem Gabelstapler. Das Fahren von Gabelstaplern auf weichem Untergrund, unebenem Untergrund sowie auf Plattformen und Gerüsten mit unbekannter Tragfähigkeit ist strengstens untersagt. Gehen Sie nicht durch freiliegende Kabel, Rohre oder Gräben mit Öffnungen, die größer als 5 cm sind.
(15) Seien Sie vorsichtig, wenn Sie am Hang fahren. Wenn Sie an einem Hang mit mehr als 5 Metern fahren, sollten Sie beim Bergauffahren vorwärts und beim Bergabfahren rückwärts fahren. Wenden Sie nicht, wenn Sie bergauf oder bergab fahren. Führen Sie keine Be- und Entladevorgänge durch, wenn der Gabelstapler bergab fährt.
(16) Bei Hochhubstaplern mit einer Hubhöhe von mehr als 3.3 m ist darauf zu achten, dass die darüber liegenden Güter nicht herunterfallen und gegebenenfalls Schutzmaßnahmen zu treffen;

Elektrostapler mit drei Drehgelenken
(17) Transportieren Sie keine lose oder lose gestapelten Güter und seien Sie beim Umgang mit größeren Gütern vorsichtig. Achten Sie beim Warentransport auf die Festigkeit von Paletten und Regalen. Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf beschädigte Regale und heben Sie Waren nicht mit einer einzigen Gabel an.
(18) Vermeiden Sie Vorgänge, die zum Umkippen des Gabelstaplers führen können, wie z. B. plötzliches Anfahren, plötzliches Bremsen, plötzliches Rückwärtsfahren, scharfe Kurven bei schneller Fahrt usw.;
(19) Wenn Sie das Fahrzeug verlassen, senken Sie die Gabel auf den Boden, stellen Sie den Schalthebel auf Neutral, trennen Sie die Stromversorgung und ziehen Sie die Feststellbremse. Bei längerem Parken müssen Sie unbedingt Keile verwenden, um die Räder abzufedern;
(20) Der Sicherheitsventildruck des Mehrwegeventils und der Sicherheitsventildruck des Lenkgetriebes wurden eingestellt, bevor der Gabelstapler das Werk verlässt. Benutzer sollten es während des Gebrauchs nicht nach Belieben verstellen, um eine übermäßige Druckverstellung zu vermeiden, die zu Schäden am gesamten Hydrauliksystem und zum Durchbrennen des Motors führen kann;
(21) Der maximale Geräuschwert außerhalb des Gabelstaplers beträgt nicht mehr als 80 dB(A) und die Prüfmethode entspricht JB/T3300; Unebene Straßen erhöhen den Lärm.
(22) Wenn ein Gabelstapler mit Anbaugeräten leer fährt, sollte er als beladener Gabelstapler betrieben werden;
(23) Nutzer dürfen keine Anhänge installieren. Die Installation von Anbaugeräten muss vom Hersteller genehmigt und angeleitet werden, und der Hersteller muss das Nennhubgewicht nach dem Anbringen der Anbaugeräte berechnen. Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für die unbefugte Installation von Anbaugeräten und anderen Zusatzgeräten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Fehlfunktionen und Unfälle, die durch dieses Produkt verursacht werden. Achten Sie beim Austausch von Aufsätzen unbedingt auf die Sicherheit, um Gefahren wie das Einklemmen Ihrer Hände zu vermeiden;
(24) Das Fahrerschutzdach soll den Fahrer vor Verletzungen durch herabfallende schwere Gegenstände schützen. Das Design des Fahrerschutzdachs entspricht den Anforderungen von GB5143-2001. Daher ist es dem Benutzer nicht gestattet, das Fahrerschutzdach während des Gebrauchs nach Belieben zu entfernen, insbesondere beim Stapeln in hohen Lagen oder bei der Handhabung hoher oder mehrfach gestapelter Ladungseinheiten muss ein Fahrerschutzdach verwendet werden;
(25) Da der Elektrostapler mit drei Drehpunkten über einen Hinterradantrieb verfügt, sollte die Straßenoberfläche flach sein und das Fahren und Arbeiten auf unebenen Straßen vermieden werden.

Elektrostapler mit drei Drehgelenken

(26) Wenn das Sichtfeld des Fahrers durch den Umgang mit großen Gütern beeinträchtigt wird, sollten Hilfskräfte den Vorgang von unterhalb des Fahrzeugs aus leiten, um Unfälle zu vermeiden;
(27) Die klimatischen Bedingungen, die bei der Konstruktion des Dreigelenk-Elektrostaplers berücksichtigt wurden, sind:
Temperatur: -5~40℃
Die Windgeschwindigkeit überschreitet nicht 5 m/s
Die Luftfeuchtigkeit beträgt nicht mehr als 90 % (Temperatur 20 °C).
Gabelstaplereinsätze außerhalb dieser klimatischen Bedingungen sollten möglichst vermieden werden. Starke Winde können dazu führen, dass Gabelstapler instabil werden. Vermeiden Sie daher die Verwendung von Gabelstaplern bei windigem Wetter über Stufe 6;
(28) Wenn der Gabelstapler ausfällt und abgeschleppt werden muss, kann zum Abschleppen ein Zugfahrzeug mit einem Zuggewicht von mehr als 3 t verwendet werden. Beim Abschleppen verwenden Sie das Zugseil, um es zum Abschleppen an der Zugkupplung hinter dem Gegengewicht aufzuhängen.

Inhaltsverzeichnis